Naturheilkunde

Homöopathie die sanfte Therapie

Die Naturheilkunde strebt folgende Ziele an:

  • Aktivierung von Selbstheilungs- und Erholungsprozessen
  • Herstellen des inneren Gleichgewichts durch Anregung
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit durch systematisches Training 

So soll Krankheiten bzw. ihrer Entstehung entgegen gewirkt werden. Dabei liegt das Augenmerk nicht auf einzelnen Symptomen, sondern auf der Gesamtheit des körperlichen, geistigen und seelischen Befindens des Patienten, ganz im Sinne einer ganzheitlichen Medizin. Die einzelnen Methoden wurden auf der Basis von Erfahrungen entwickelt (Erfahrungsheilkunde). Heute zählt man zu den Naturheilverfahren bzw. zur Komplementärmedizin neben den klassischen Methoden wie Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ernährungs- und Fastentherapie auch jüngere Therapieformen wie zum Beispiel Orthomolekulare Medizin und Neuraltherapie.

Die Naturheilkunde hat besondere Vorzüge für Patienten, die auf herkömmliche Therapien unbefriedigend ansprechen oder diese schlecht vertragen. Durch die gezielte Abstimmung der unterschiedlichen Verfahren kann ein Therapieerfolg mit geringeren oder ohne Nebenwirkungen erzielt werden. Aus dem breiten Spektrum der Naturheilkunde nutze ich in einem individuellen und wissenschaftlich geleiteten Ansatz die jeweils wirksamsten Therapieverfahren. Ich arbeite mit Ihnen gemeinsam darauf hin, die Selbstheilungskräfte Ihres Organismus anzuregen und einen gesundheitsfördernden Lebensstil zu unterstützen.