„Solange der Organismus übersäuert ist, schafft er keine Fettverbrennung!“

 

 

Dieser Satz ist Ihnen sicher hinlänglich bekannt, wenn Sie sich schon einmal mit dem Thema Gewichtsreduktion befasst haben. Es sind immer wieder die alten Mechanismen, die uns sauer werden lassen und unseren Körper daran hindern, von den überflüssigen Kilos runterzukommen:

 

Säurelastige Ernährung, zu viel Stress, zu wenig Bewegung.

 

 

Vor einigen Jahren habe ich für die Patienten meiner Praxis ein Konzept entwickelt, welches einen Weg raus aus der Übersäuerung hin zu einer Gewichtsreduktion möglich macht:

 

 

Eine 3-wöchige basenbetonte Ernährungskur begleitet von einer entsäuernden und entspannenden Badekur im eigenen Badezimmer.

 

 

Interesse?

 

 

1. Besorgen Sie sich das Begleitheft zur basenbetonten Gewichtreduktion und ein 6-Pack „Säuren raus – Kilos runter“ – Basenbad. Eine Mail an praxis@dr-lagler.de genügt und wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf.

 

 

2. Legen Sie einen geeigneten Zeitraum von 3 Wochen fest: Am besten ohne große Feiertage oder andere planbare Festgelage. Zeit fürs Einkaufen, für 30 Minuten Bewegung am Tag, für das Zubereiten der basenbetonten Ernährungskur  und die entsäuernden Basenbäder sollte auch eingeplant werden. Sie brauchen keinen Urlaub nehmen oder Ihre Familie wegschicken, denn Sie bleiben leistungsfähig und die Rezepte schmecken auch den Anderen…

 

 

3. Lesen Sie sich das Begleitheft aufmerksam durch, passen Sie die vorgeschlagene Vorgehensweise an Ihren individuellen Rhythmus an und erstellen Sie sich genaue Tagespläne und Einkaufslisten.

 

Und schon kann es losgehen: Der Weg zu Ihrem Wohlfühlgewicht ist geebnet!

 

Selbstverständlich möchte ich Sie gerne auf Ihrem Weg zu Ihrem Wohlfühlgewicht begleiten:

... sollten während der Entsäuerung Kopfschmerzen auftreten, bekommen Sie vielleicht ein homöopathisches Kügelchen von mir  ...

... durch manuelle Bauchbehandlungen und einem nachfolgenden Leberwickel wird der Leberstoffwechsel unterstützt und der Darm entlastet ...

...  durch eine Bachblütenbegleitung werden Blockade überwunden und neue Wege tun sich auf ....